Unser Besuch im Gesundheitshaus

Zahnmedizinische Prophylaxe für die Stadt Mülheim an der Ruhr e. V.

Am 07.03.2016 besuchte die Klasse 2c das Mundhygienezentrum im Gesundheitshaus.

Mit der Straßenbahn 104 sind wir bis zum Rathausmarkt gefahren und dann zum Gesundheitshaus gelaufen. Dort empfing uns Frau Bott und führte uns zu ihren Räumen.
Zuerst machte sie ein Experiment. Sie bestrich ein gekochtes Hühnerei oben mit Fluoridlack und legte anschließend das Ei in einen mit Essig gefüllten Becher. Wir überlegten, was mit dem Ei wohl passieren könnte.
Anschließend machten wir ein Zuckerquiz. Wir sollten herausfinden, wie viel Würfelzucker in verschiedenen Lebensmitteln ist, zum Beispiel in einem Becher Fruchtzwerge, in einer Dose Cola oder in einem Glas Nutella oder einem Glas Honig. Nachdem uns Frau Bott verraten hat, dass in einem Glas Honig 107 Stück Würfelzucker enthalten sind, waren wir alle sehr erstaunt.



Anschließend bekamen wir eine lila Farbe auf unsere Zähne gepinselt. Nun war gut zu sehen, wie gut wir die Zähne am Morgen geputzt hatten. Wir bekamen neue bunte Zahnbürsten geschenkt und stellten uns vor den Waschbecken auf. Mit Poldis Hilfe zeigte uns Frau Bott dann, wie man richtig die Zähne putzt. Nun waren alle froh, dass unsere Zähne wieder blitzeblank waren.

Als nächstes durfte eine Gruppe Zahnarzt und Patient spielen. Die andere Gruppe formte währenddessen Zähne aus Salzteig oder zeichnete ein Zahnsudoku oder malte Mandalas aus.
Frau Bott hat uns sehr viel erklärt über die Arbeit eines Zahnarztes und wie wichtig es ist, sich regelmäßig und gründlich die Zähne zu putzen.
Mit der Straßenbahn fuhren wir anschließend wieder zurück zur Schule.