Fußball-Stadtmeister der Mülheimer Grundschulen 2017!
Mit einem grandiosen Doppelerfolg konnten die Fußballer unserer Schule auf sich aufmerksam machen. Zuerst gewannen sie am 18.05. auf der Sportanlage an der Hardenbergstraße die Stadtmeisterschaft Fußball der Mülheimer Grundschulen im Finale gegen die Lierbergschule mit 2:1. Und am Folgetag konnte die Mannschaft auch das OGS-Fußballturnier der Caritas gewinnen. Bei einer stimmungsvollen Siegerehrung freuten sich alle Kinder unserer Schule mit den Fußballern.

Ein großer Dank geht an die Trainer Peter Borsch und Vitali Waimann, die nach einem Sichtungstraining die stärksten Spieler herausgesucht hatten und nach nur zwei weiteren Trainingseinheiten die Kicker vom Steigerweg zum Erfolg geführt haben.

zurück

PRESSEBERICHT:    NRZ | 23.05.2017 | Seite 22

Kinder vom Steigerweg gewinnen Regenschlacht

Schulsport. 15 Mannschaften spielen beim SV Heißen um den Stadtmeistertitel

Zu den Stadtmeisterschaften im Fußball der Grundschulen meldeten sich in diesem Jahr insgesamt 26 Schulteams der Jungen und Mädchen an – das bedeutete absoluten Teilnehmerrekord.

Die Mädchen spielten am 8. Mai

Nach dem erfolgreichen Mädchenturnier am 8. Mai waren nun die Jungen an der Reihe, wobei hier aber auch vereinzelt Mädchen mitspielten. Die 15 Grundschulteams spielten beim Gastgeber SV Heißen an der Hardenbergstraße zunächst in vier Gruppen ihre Platzierungen aus - und dann kam der große Regen. Obwohl alle Kinder innerhalb von Minuten triefend nass wurden, tat das ihrer Spielfreude und Begeisterung keinen Abbruch.

Trotzdem musste der nachfolgende Modus beim Schulturnier stark verkürzt werden und so konnten eigentlich nur noch die vorderen Platzierungen ausgespielt werden. Einen gemeinsamen dritten Platz errangen dabei die Teams der Filchnerstraße und der Schildbergschule.

Ein Finale mit viel Spannung

Das spannende Endspiel um den Stadtmeistertitel lieferten sich die Grundschule am Steigerweg und die Lierbergschule. Bis zum Ende der Spielzeit war das Spiel trotz Regenschlacht sehr spannend und stark umkämpft. Die Partie endete schließlich 2:1 für die Kinder vom Steigerweg. Unter lautem Jubel feierten sie ihren Sieg und nahmen den begehrten Wanderpokal in Empfang.

Alle Teams bekamen über die Sepp-Herberger-Stiftung Fußbälle für ihre Schule und jedes Kind bekam zur Erinnerung eine goldene Medaille.

Der „Arbeitskreis Grundschulsport“ richtete die Veranstaltung aus und es herrschte bei Zuschauern, Trainern und Spielern trotz Regen eine ausgelassene Stimmung.

Gesendet aus der NRZ ZEITUNG DIGITAL.