Spendenlauf am Steigerweg

Die Schülerinnen und Schüler vom Steigerweg stellten ein weiteres Mal eindrucksvoll unter Beweis, dass sie ausdauernde Sportler sein können. Beim diesjährigen Sponsorenlauf liefen sie auf dem Schulgelände unbeirrt ihre Runden. Einige waren kaum zu stoppen und liefen mehr als 2 Stunden lang bis zu 68 Runden (mehr als 25 km) auf der ca. 400m langen Laufstrecke. Eine beeindruckende Leistung wie wir finden. Besonders gefreut hat uns, dass wirklich alle sich aufgerufen fühlten, mitzulaufen: Ob Kindergartenalter oder Senior, ob Elternteil oder gehandicapt mit Krücken, jeder war dabei.

Gelaufen wurde für zwei karitative Zwecke (Lichtblicke und Las Torres) und für die Finanzierung des Schulausflugs zur Ratinger Naturbühne. Viele Kinder hatten im Vorfeld eine Sponsorenliste abgegeben, auf der viele Verwandte und Freunde ihre Spendenwilligkeit erklärt hatten. Die allermeisten Kinder sind mindestens so viele Runden gelaufen, so dass jeweils die Maxialspendenbeträge erreicht wurden.

Großartig geklappt hat die gesamt Organisation. Vertreter aller Jahrgangsstufen hatten dafür gesorgt,

Der Schulverein übernahm die Versorgung der Aktiven mit kostenlosen Getränken und Obst, das uns freundlicherweise vom REWE-Markt gespendet wurde. Außerdem verkaufte der Schulverein unsere Schulmode und Eis und Grillwürstchen ohne Schweinefleisch.

Das Kollegium war für das Abstempeln der Startkarten und für den Wertmarkenverkauf zuständig.

zurück