zurück

Spender, Sponsoren und Unterstützer

Vieles in der Schule hat sich in den letzten 10-15 Jahren verändert. Eltern waren bei Elternabenden, Sprechtagen und bei Schulfesten zu Gast in der Schule. Heute geht die Mitwirkung und die Mitarbeit viel weiter. Lese- und Bastelmütter sind beinahe täglich im Einsatz. Eine fachkundige Unterstützung der mediengestützten Förderung im Computerraum wird ebenfalls regelmäßig durch Eltern gewährleistet. Der Büchereidienst umfasst wöchentlich mehr als 20 Stunden, die ehrenamtlich von sehr engagierten Müttern abgeleistet werden. Bleiben wir bei der Bücherei: Beim Aufbau haben zahlreiche Schülerväter (und -mütter) unzählige Arbeitsstunden investiert, um den Raum zu renovieren und Computer einzurichten, auch bei der Planung und Organisation halfen sie tatkräftig mit. Vor etwa 7 Jahren wurde der Computerraum aufgebaut. In regelmäßigen Arbeitstreffen mit den sogenannten "Computervätern" wurden in vielen 100 Stunden Altrechner zu brauchbaren Lernwerkzeugen umgebaut. Dabei wurde ein Computernetzwerk installiert, das mit einem Linuxserver den jetzigen mülheimweiten Grundschul-Netzwerken als Beispiel diente. Denkt man an den Schul- oder Pausenhof, dann schauen wir von einem Großprojekt zum nächsten: Die Ballsportanlage mit Kunstrasen, Zaun und Randbefestigung, die Basketballkörbe, der Grillplatz mitsamt Hütte - alles mit ehrenamtlicher Elterninitiative erschaffen! Nicht ungenannt soll die schöne Bemalung des Kellerflurs und die Gestaltung des zweiten Betreuungsraumes bleiben. Wahrscheinlich gibt es dutzende weitere Beispiele für umfangreiche Elternmithilfe. (Hinweise an den webmaster)

Die andere Seite ist finanzieller Art. Das Budget, das einer Schule vom Träger zur Verfügung gestellt wird, reicht bei weitem nicht aus, um das Lernen nach PISA in einer Weise entwickeln zu können, wie es gewünscht wird. Durch Basare und Schulfeste konnten wir in der Vergangenheit Geld für den Förderverein einnehmen, das dann in ausgewählte und wichtige Projekte eingeflossen ist. Hier haben uns auch viele Firmen der näheren und weiteren Umgebung der Schule in unserer Festschrift unterstützt. Besonders teuer war die Einrichtung der Bücherei, die ohne eine sehr großzügige Spende der Stinnes-Stiftung und weiterer Sponsoren nicht realisierbar gewesen wäre.

Wir alle haben gelernt, dass der Staat, das Land oder der städtische Schulträger solche Investitionen nicht stemmen kann. Alle, die uns hier unterstützen, tun dies für eine tragfähige Bildung unserer Kinder, die letztlich uns allen zu Gute kommt.

Exemplarisch sollen auf dieser Seite einige Spender, die uns finanziell helfen oder geholfen haben genannt werden. Wenn Sie hier erscheinen möchten, dann sprechen Sie bitte mit uns.

 

 

Die 4c zu Gast in der Gemeinschafts-Zahnarztpraxis für Kiefernorthopädie von Dres Birgit Bidenharn und Veit Stelte

Der Besuch wurde mit einer großzügigen Spende für aktuelle Schulprojekte belohnt.

 

 

Die Schule sagt "Danke schön!"

In besonderer Weise hat uns die Stinnes-Stiftung beim Aufbau der Bücherei unterstützt. Hierfür sagen wir - das sind das Kollegium, die Kinder unserer Schule und ihre Eltern - ein herzliches "Danke schön!"

zurück